Herzlich willkommen beim TC Leutershausen - Tennis an der Bergstraße

Wir begrüßen Sie auf der  Homepage des TC Leutershausen. Auf den folgenden Seiten möchten wir uns vorstellen. Siege und Niederlagen, ein fester Zusammenhalt, gemeinsamer Ehrgeiz und die Freude am Sport machen unseren familienfreundlichen Club aus - auch wenn wir "noch" nicht an der Spitze der Weltrangliste stehen! Schauen Sie doch einfach mal bei den "Mannschaften" vorbei oder klicken sich durch die "Bildergalerie" - für konstruktive Kritik sind wir jederzeit dankbar.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen und laden Sie gerne auf einen virtuellen Rundgang ein.

Arbeitseinsätze sind abgesagt!

Liebe Mitglieder, Freunde und Gäste des TCL,

 

auch wir als Verein müssen auf die jetzige Situation bzgl. des Corona-Virus reagieren:

Aufgrund der aktuell geltenden Einschränkungen müssen wir schweren Herzens die beiden Arbeitseinsätze am 28.03. und am 04.04.2020 absagenOb und wann diese Einsätze nachgeholt oder mit einem anderen Termin getauscht werden, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

 

Auch für unsere Saisoneröffnung mit Schleifchenturnier sowie der Termine der Tennisschule am 19.04.2020 sieht es nicht gut aus, aber hierüber werden wir Euch zeitnah informieren.

 

Wir werden Euch so gut wie möglich auf dem Laufenden halten und Euch mit Infos rund um unseren Tennissport versorgen, insbesondere auch, was den Start der Medenrunde sowie Training angeht.

Weitere Informationen rund um das Thema findet ihr auch auf den nachfolgenden Seiten:

 

 

 

Bleibt gesund und kommt gut durch diese schwierige Zeit.

 

Euer Vorstandsteam

TCL reagiert auf Corona-Krise

Auch am Tennissport geht das aktuelle Geschehen rund um die Corona-Krise nicht spurlos vorbei: Um sich und andere zu schützen setzt die Tennisschule Gumbinger  das Hallentraining zunächst bis 29.03.2020 aus.
Dennoch versucht man im Verein, die Lage ruhig und sachlich anzugehen. Die Außenplätze wurden letzte Woche fertiggestellt, sodass der Spielbetrieb im Freien in ca. 3-4 Wochen langsam anlaufen könnte.

Dennoch wird man das weitere Vorgehen mit der Gemeinde abstimmen und den Entscheidungen des badischen Tennisverbandes folgen, sodass Änderungen und Abweichungen vorkommen können.

Generalversammlung: TCL startet positiv in neue Saison

Bei der Generalversammlung gewählt (v.l.n.r.): Andreas Jäck (Schatzmeister), Christoph Kiefer (Vergnügungswart), Uwe Bauer (2. Vorsitzender), Wolfgang Schneiders (Beisitzer), Saskia Brandt (Pressewartin) und Jan Falkenstein (Herrenwart)

Über zahlreiches Erscheinen der Mitglieder sowie Vertretern der örtlichen Presse, der Ehrenmitglieder und über die Anwesenheit des neuen Hirschberger Bürgermeisters Ralf Gänshirt freute sich der TCL Vorsitzende Andreas Stadler bei der diesjährigen Generealversammlung des Vereins am vergangenen Samstag: Geladen hatte der Vorstand auf der heimischen Anlage ins Clubhaus mit anschließendem Weißwurstfrühstück.

Nachdem die Beschlussfähigkeit festgestellt und die einleitende Begrüßung ausgesprochen waren, berichteten sämtliche Verantwortliche aus ihren Ressorts: Sowohl im Damen- als auch im Herrenbereich geht man auch 2020 wieder mit zahlreichen Mannschaften ins Rennen. Schriftführerin Sarah Gedak zeigte eine in den letzten Jahren konstant gebliebene Mitgliederzahl auf, die jedoch (wie in vielen anderen Vereinen auch) noch Luft nach oben hat. Neben diversen Aktivitäten auch für Freizeitsportler richtet hier der Verein sein Augenmerk auf ein spezielles Angebot für Kinder. Die Tennisschule Marco Gumbinger hat hier diverse Kinderförderungskonzepte ins Leben gerufen, die auch die Kleinsten bereits ins Boot holen und den Zugang zum Tennissport erleichtern sollen. Großen Anklang fanden diese Ideen auch bei Hirschbergs Bürgermeister Ralf Gänshirt, der die schöne Tennisanlage mit Blick auf die Bergstraße als willkommenen Ort nicht nur des Tennissports bezeichnete.
Schatzmeister Andreas Jäck konnte ebenfalls positive Zahlen aus seinem Bereich vermelden: In den letzten Jahren hat der Verein sich ein gutes finanzielles Fundament geschaffen. Lediglich die Zahl der Sponsoren wie z.B. für Bandenwerbung an den Tennisplätzen sei stark zurückgegangen, was jedoch bereits in der Vergangenheit erkennbar war. Für ortsansässige Vereine sei es immer schwieriger, auch kleine Sponsoren zu finden.

Turnusmäßig standen auch in diesem Jahr wieder einige Vorstandsämter zur Wahl, wobei alle Kandidaten einstimmig gewählt wurden: Uwe Bauer als 2. Vorsitzender, Andreas Jäck als Schatzmeister, Marco Gumbinger als Sportwart sowie Saskia Brandt als Pressewartin wurden für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Jan Falkenstein wurde als neuer Herrenwart gewählt, der das Amt von Christoph Kiefer übernimmt. Christoph Kiefer wechselt in das Ressort des Vergnügungswartes.
Vorsitzender Andreas Stadler bedankte sich mit zahlreichen Archivfotos bei den anwesenden Ehrenmitgliedern. Ebenfalls großer Dank gebührt Eberhard Schlemmer, der über viele Jahre hinweg den Verein unterstützt, sich hilfreich eingebracht hat und immer ein wichtiger Ansprechpartner war, der aber nun sein Amt als Beisitzer abgibt. Als neuen Beisitzer begrüßt der Vorstand Wolfgang Schneiders.

Ebenfalls neu im Amt ist Platzwart Volker Rößling, der ebenfalls anwesend war und auf den die Arbeit bereits wartete, kam doch pünktlich zum abschließenden Weißwurstfrühstück die Sonne raus und die Plätze konnten weiter für die anstehende Saison hergerichtet werden.

Neues Konzept: Der Flex Friday

Der TC Leutershausen startet mit einem neuen Konzept in das Wintertraining: Neben Einzel- und Mannschaftstraining bietet die Tennisschule Marco Gumbinger allen Tennisbegeisterten den „Flex Friday“ an. Hauptsächlich gerichtet an Neu- und Wiedereinsteiger sowie Gelegenheitsspieler bietet dieses Konzept die Möglichkeit, flexibel, unverbindlich, preiswert und in variablen Gruppen Tennis zu spielen.  Über die Homepage www.mg-tennisschule.de genügt eine kurze Anmeldung/Registrierung. Der Flex Friday findet jeweils Freitags von 20-21 Uhr statt. Nach der Anmeldung kann sich jeder bis 10 Uhr des Vortages noch spontan einen entsprechenden Termin buchen, ab drei Teilnehmern findet der jeweilige Kurs statt. Hierbei wird ein Trainer/-in eine den Wünschen/Spielstärken der angemeldeten Spieler Trainingseinheit geben. Auch Schläger müsssen nicht extra mitgebracht werden, da mit dem Premium-Partner Wilson immer die neusten Modelle zum Leihen und Testen zur Verfügung stehen. Selbstverständlich können aber auch eigene Schläger mitgebracht werden. Die Kosten pro Termin betragen pro Teilnehmer 10€. Der Beitrag beeinhaltet die Kosten für die Halle, Lichtgeld und den Trainer.
Der erste Kurs fand bereits letzten Freitag zum ersten Mal mit vier Teilnehmern statt und auch für die kommenden Termine liegen schon Anmeldungen vor.
Wer also Lust hat, auch mal spontan zu spielen, für den ist der „Flex Friday“ genau das Richtige. Meldet Euch an!

Flexibel, preiswert, unverbindlich: Der Flex Friday

Weitere Artikel rund um unseren Verein finden Sie im Pressearchiv.

Hier finden Sie uns

TC Leutershausen
Galgenstraße 7

(Navigation: Galgenstraße 1)
69493 Hirschberg an der Bergstraße

Telefon Clubhaus und Gaststätte 'Da Enzo': 06201/57712

Öffnungszeiten:

Di.-Fr. ab 17:30

Sa., So. und Feiertage von 12-14:30 Uhr und ab 17:30 Uhr

Montag Ruhetag 

 

Telefon 1. Vorsitzender: 0171/5832575

E-Mail: info@tcleutershausen.de

Zugriffe seit 2009:

Jetzt Mitglied werden

Sie haben Lust, endlich mal wieder den Schläger zu schwingen? Dann werden Sie bei uns Mitglied. Mehr Infos erhalten Sie auf der Seite Mitgliedschaft. Übrigens, ein Schnupperjahr für einen Erwachsenen kostet nur 100 Euro, Kinder zahlen 50 Euro!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TC Leutershausen