Herzlich willkommen beim TC Leutershausen - Tennis an der Bergstraße

Wir begrüßen Sie auf der  Homepage des TC Leutershausen. Auf den folgenden Seiten möchten wir uns vorstellen. Siege und Niederlagen, ein fester Zusammenhalt, gemeinsamer Ehrgeiz und die Freude am Sport machen unseren familienfreundlichen Club aus - auch wenn wir "noch" nicht an der Spitze der Weltrangliste stehen! Schauen Sie doch einfach mal bei den "Mannschaften" vorbei oder klicken sich durch die "Bildergalerie" - für konstruktive Kritik sind wir jederzeit dankbar.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen und laden Sie gerne auf einen virtuellen Rundgang ein.

MINIPLAYERS SAMSTAG

KIDS ON COURT: Der MINIPLAYERSCLUB öffnet seine Pforten!

 

  • für alle Kids ab 3 Jahre
  • ab 8. Mai: immer samstags
  • schnuppern kostenlos
  • Hygienekonzept vorhanden
  • Online Anmeldung erforderlich

 

Unsere MINIPLAYERS sind die Zukunft des modernen und kindgerechten Tennissports. Tennis ist im MINIPLAYERSCLUB für jeden finanzierbar und dennoch trainieren alle Kinder auf höchstem Niveau! Eine moderne Lösung für jeden Anspruch und jeden Geldbeutel. Wir gestalten mit dem MINIPLAYERSCLUB altersgerechte Bewegungswelten für jedes Kind ab ca. 3 Jahren, immer samstags beim TC Leutershausen!

 

Unsere Jugendwartin berät sie gerne über Schnuppermöglichkeiten im Bereich des Jüngsten- und Kindertennis (auch für Jugendliche & Erwachsene) beim TC Leutershausen: jugendwart@tcleutershausen.de.

 

Anmeldung direkt über die Tennisschule möglich: MINIPLAYERS SAMSTAG

Erste Tennisplätze zum Spielbetrieb  freigegeben 

Ab sofort sind die Plätze 3-8 für den Spielbetrieb freigegeben.

 

Tragt Euch bitte alle in die ausgehängten Listen ein und geht bitte in der ersten Zeit besonders sorgsam mit den Plätzen um. Beseitigt bitte auch nach dem Spiel mögliche Unebenheiten bzw. kleine Löcher auf den Plätzen.

 

Über die mögliche Freigabe weiterer Plätze werden wir in den nächstem Tagen entscheiden.

 

Viel Spaß bei den ersten Schlägen im Freien.

TCL steht in den Startlöchern für die Tennissaison

Die Instandsetzungen der Tennisanlage ist weitgehend beendet. Die Plätze sind in der letzten Woche hergerichtet worden und müssen nun noch ruhen und regelmäßig bewässert werden, um die nötige Festigkeit zu erhalten.

 

Die Anlage selbst ist von den Mitgliedern in den Coronabestimmungen angepassten Kleingruppen in mehreren Wochenendschichten verschönert worden. Neben dem üblichen Entfernen von Laub und Unkraut verbunden mit der Reinigung der Wege sind diverse Malerarbeiten erfolgt. Sichtblenden wurden angebracht, Schirmständer und Sitzbänke auf die Plätze gestellt. Die Steinblöcke zwischen den Plätzen 2 und 3 sind gesäubert worden und Douglasienhölzer bilden nun die Sitzflächen.

 

Der Vorstand bedankt sich bei den vielen helfenden Mitgliedern für diese Arbeiten.

 

Die Freigabe der Plätze ist in Abhängigkeit von der Wetterlage für Anfang bis Mitte April vorgesehen. Der Vorstand wird auf der Homepage über die aktuelle Entwicklung hinsichtlich des Öffnungstermins informieren, ebenso über die dann geltenden Coronabestimmungen für den Tennissport.

Frühjahrserwachen beim TCL / Arbeitseinsätze stehen bevor

Es kommt Bewegung in den Tennisclub Leutershausen.

 

Die neue Gastronomie Azzurro hat bereits Anfang Februar den Betrieb aufgenommen, der sich allerdings noch auf den Lieferservice beschränken muss. Nun warten die Mitglieder und Gäste darauf, dass auch bald der normale Restaurantbetrieb erlaubt sein wird.

Der Weg zwischen Schützenhaus und Clubhaus war insbesondere bei Regenwetter kaum noch begeh- und befahrbar. Inzwischen wurde von der Firma Schnell die obere Schicht des Weges abgetragen und ein neuer, glatter Belag aufgebracht.

 

Die Plätze selbst werden aktuell für die Sommersaison hergerichtet. Je nach Wetterlage hoffen wir, dass sie Mitte April bespielbar sein werden. Aufgrund der immer noch unsicheren Corona-Lage hat der Badische Tennisverband den Beginn der Medenspiele bereits von Anfang Mai auf Mitte Juni verlegt. Unabhängig davon hoffen die Mitglieder auf baldige Spiel- und Trainingsmöglichkeiten. In einigen benachbarten Bundesländern waren die Tennishallen während des Winters geöffnet, und auf Anlagen mit Hartplätzen darf dort bereits jetzt wieder im Freien gespielt werden. Das sollte bei einer kontaktlosen Sportart wie Tennis auch bei uns wieder möglich sein, so wie es vor einem Jahr auch der Fall war.

 

In jedem Fall sind wieder Aktivitäten zur Frühjahrsinstandsetzung der Anlage geplant. Diese können gemäß der aktuellen Corona-Bestimmungen nur in Gruppen zu je 4 Personen aus maximal zwei Haushalten durchgeführt werden. Ein Arbeitseinsatz pro Gruppe soll ca. 4 Stunden dauern. Geplant sind zunächst die beiden letzten Wochenenden im März (je ein Einsatz freitags und sonntags, je zwei Einsätze samstags). Anmeldungen können ab sofort per Mail erfolgen an helmut.jeppener@online.de. Es gibt genug zu tun. Bei Bedarf können weitere Termine vereinbart werden.

 

Der Verein freut sich auf die bevorstehende, hoffentlich wieder normale Sommersaison.

Frisch verheiratet

 

 

Am 22.01.2021 haben unsere langjährigen Vorstandsmitglieder Steffi Bruckbauer und Marco Gumbinger in Ladenburg standesamtlich geheiratet.

 

Wir freuen uns sehr mit den Beiden und gratulieren von ganzem Herzen. Wir wünschen Ihnen für Ihre Zukunft alles erdenklich Gute, viele schöne gemeinsame Momente und natürlich ganz viel Gesundheit.

 

Hoffen wir, dass wir im Sommer auf unserer schönen Anlage mit ihnen auf ihr Jawort anstoßen können.

Planungen & Vorbereitungen zur Sommersaison gestartet!

Das Vorstandsteam des Tennisclub Leutershausen wünscht in dieser herausfordernden Zeit allen treuen Mitgliedern, Partnern und Freunden ein frohes neues Jahr und informiert über die aktuellen Planungen zur bevorstehenden Sommersaison. Da Tennis nicht als Kontaktsportart gilt, hoffen wir auf eine Differenzierung, so dass wir, wie auch schon im Frühling 2020, frühzeitig den Spielbetrieb im Freien aufnehmen können.

Üblicherweise hängen die Freigaben der ersten Tennisplätze für den Spielbetrieb von den Witterungsbedingungen im Februar/März ab. In dieser Saison werden wir ergänzend die Entscheidungen der Landesregierung bezüglich der Freigabe unserer Sportanlage abwarten müssen. Sowohl die Tennisplätze, die gesamte Außenanlage, der Clubbetrieb inkl. Tennistraining und Aktionen, Veranstaltungen und Eröffnung der Gastronomie, werden vorbereitet sein, um frühzeitig mit Erteilung der Freigabe unter Auflagen starten zu können.

Gesellschaftlich ist beim TC Leutershausen in der Saison 2021 wieder einiges los, sofern es die Situation zulässt planen wir

  • Saisoneröffnung
  • Opening Clubhaus mit neuem Pächter
  • Kinderveranstaltungen
  • Turniere
  • Workshops
  • Ortsmeisterschaften
  • Sommerfest
  • Ferienprogramme
  • uvm.

Die genauen Termine werden wir schnellstmöglich veröffentlichen.

Der Vorstand des Tennisclub Leutershausen samt Partner und Unterstützer freut sich auf die bevorstehende Saison mit allen Mitgliedern und Interessenten auf der gepflegten Anlage mit Blick auf die Bergstraße.

 

Jahresrückblick 2020

 

 

Liebe Mitglieder, Sponsoren und Freunde des TC Leutershausen,

 

bald liegt das Jahr 2020 hinter uns. Ein Jahr, welches durchaus verheißungsvoll begann und dann die Welt so verändert hat.

 

Wir wollten Ihnen viele interessante Veranstaltungen anbieten. Turniere für den Breitensport, LK-Turniere, ein neu konzipiertes Sommerfest, ein Saisonabschluss mit Gansessen, eine Weihnachtsfeier und eine zünftige Verabschiedung von „unserem“ Enzo.

 

Fast alles musste aufgrund der Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen abgesagt werden. Selbst die Medenrunde an der wir mit fast 20 Mannschaften teilnehmen wollten, wurde abgesagt.

 

Aber rückblickend kann ich sagen, dass wir das Beste aus der Saison gemacht haben. Mit

Unterstützung der Tennisschule waren wir einer der ersten Vereine in Hirschberg, der für seine Mitgliedern die Sportstätten öffnen konnte. Zuerst mit starken Einschränkungen, später konnten wir dann sogar zum „fast“ normalen Spielbetrieb übergehen.

 

An dieser Stelle gilt es, den aktiven Tennisspielern ein besonderes Lob auszusprechen, denn alle hielten sich an die Dokumentationspflicht und sorgten so dafür, dass wir vertrauensvoll alle Plätze geöffnet lassen konnten. In diesem Zusammenhang darf ich auch Wolfgang Schneiders loben, der als Corona-Verantwortlicher die Listen dokumentierte und nach der vorgeschriebenen Zeit auch entsorgte, dabei aber auch streng darauf achtete, dass alle Vorgaben eingehalten wurden.


Unsere Gaststätte konnte auch bald wieder öffnen und so kam, unter Einhaltung der neuen Regeln,auch das Clubleben wieder in Schwung.

 

Damen 40, Herren 50 und 55 sowie der Breitensport organisierten ein clubinternes Turnier, in dessen Rahmen fast 50 Spiele ausgetragen wurden. Die Meister und die Platzierten wurden gefeiert und jede Gruppe erhielt vom Verein einen entsprechenden Zuschuss für Präsente.

 

Wir Tennisspieler hatten Glück, denn so konnten wir unserem Sport fast uneingeschränkt frönen. Da unser neuer Platzwart, Volker Rößling, die Plätze bestens in Schuss hielt, machte das Tennis spielen umso mehr Spaß. Dennoch bleib in jeder Sekunde die Angst im Hinterkopf, dass eine Verschlimmerung der Situation die Tennissaison frühzeitig beenden könnte.

 

Enzo informierte uns sehr früh darüber, dass er zum Jahreswechsel in die 2. Reihe wechseln will und unterstützte uns bei der Suche nach einem neuen Gastronomen. Diesen haben wir mit Sebastiano schnell gefunden, der bisher einen Pizzaservice in Schriesheim betreibt. Enzo wird uns weiterhin als Koch erhalten bleiben und wir können uns auf das neue Gespann freuen.

 

Mit diesen Sätzen möchte ich meinen Saisonrückblick beenden und allen noch mal für ihre Disziplin, aber auch für ihr ehrenamtliches Engagement danken.

 

Wir als Vorstandschaft wünschen allen Mitgliedern, Sponsoren und Freunden eine schöne

Weihnachtszeit, schaut, dass ihr gesund über die Wintermonate kommt und wir uns alle wieder im neuen Jahr gesund auf unserer Anlage sehen werden.

 

Euer Vorstandsteam

 

 

Freizeitgruppe rundet Spiele mit Schleifchenturnier ab

Am vergangenen Samstag bestritt auch die Freizeitgruppe ihre Finalspiele um den TCL-Cup, zusammen mit einem Schleifchenturnier zum Ende der Saison. Unter der Regie von TCL-Breitensportwart Christian Hoffmann-Hoss wurden wieder mehrere Runden in zufällig gelosten Doppelpaarungen ausgespielt, sodass jung und alt  gemeinsam mit großem Spaß auf dem Tennisplatz standen. Insgesamt hatte sich die Gruppe dazu entschieden, auf die Gewinne für die einzelnen Platzierungen zu verzichten, um sich gemeinsam nach dem Schleifchenturnier im Clubhaus bei Enzo Pizza schmecken zu lassen. Auch im nächsten Jahr ist wieder mindestens ein Schleifchenturnier geplant, zu dem nicht nur die Freizeitgruppe, sondern auch alle anderen TCL Mitglieder herzlich eingeladen sind.

Mit großem Spaß gemeinsam auf dem Platz: Die Teilnehmer des diesjährigen Schleifchenturniers

Neue LK Berechnung ab 01.10.2020

Seit dem 01.10.2020 gelten neue Regularien bei der Berechnung der Leistungsklassen im Tennis. Hier einige Infos im Überblick:

 

- Die Aktualisierung der LK erfolgt nun wöchentlich

- Erweiterung der LK-Bereiches bis LK 25

- LK mit einer Nachkommastelle, sodass auch kleine Verbesserungen sichtbar         werden

- Wertung der Doppel- und Mixedspiele fliesst ebenfalls in die Wertung mit ein

- Altersklassenfaktor: Zukünftig wird das Alter des Gegners bei der Berechnung berücksichtigt

- u.v.m.

 

Für weitere Infos bzw. die genaue Berechnung:
https://www.dtb-tennis.de/Tennis-National/News/LK-2.0-Das-aendert-sich-in-der-Leistungsklassen-Wertung

TCL Cup: Die Sieger stehen fest!

Die Sieger bei den Damen (v.l.n.r.): Sarah Gedak (2. Platz), Claudia Werner (1. Platz) und Angelika Modesto (3. Platz), geehrt von Damenwartin Petra Armbrust

Nach dem coronabedingten Rückzug aller TCL Mannschaften aus dem diesjährigen Medenspielbetrieb rief der TCL vereinsinterne Alternativen ins Leben: Den TCL-Cup!  Helmut Jeppener organiserte vorbildlich die clubeigenen Spiele der Herren 50 und 55, für die sich 20 Teilnehmer anmeldeten, sodass bei den Herren 40 Gruppenspiele an acht Wochenenden ausgetragen werden konnten. Bei den Damen koordinierte Damenwartin Petra Armbrust die Teilnehmerinnen aus den Altersklassen Damen 30, Damen 40 und Damen 50 und Breitensportwart Christian Hoffmann-Hoss versammelte eine Gruppe von Freizeitsportlern um sich. Nach eigener Absprache verabredeten sich die Spielgegner miteinander, um ihre Matches auszutragen: Zunächst fanden die einzelnen Gruppenspiele statt, bis dann die jeweiligen Gruppensieger die Spiele um die vorderen Plätze ausfochten. Viele Spiele, sowohl bei den Damen als auch bei den Herren, waren hart, aber fair umkämpft, sodass zahlreiche Entscheidungen erst im Championstiebreak fielen. Sämtliche Ergebnisse hingen am Clubhaus aus, sodass sich jeder einen Überblick verschaffen konnte.

Bei den Damen siegte im Finale Claudia Werner, die sich in zwei Sätzen gegen Sarah Gedak durchsetzen konnte. Den dritten Platz belegte Angelika Modesto. Sieger bei den Herren wurde Quac-Bao Do, vor Tobias David und Matthias Winkler. Auch Hans-Jürgen Kiefer sicherte sich einen dritten Platz und ist somit Sieger der Herren 55.

Bei den Freizeitsportlern spielten jung und alt gemeinsam und jeder hatte die Möglichkeit, jeden herauszufordern und Spiele zu absolvieren, wodurch man in der Rangliste auf- oder absteigen konnte. Am Ende setzte sich Breitensportwart Christian Hoffmann-Hoss knapp durch. Die Siegerehrung der Freizeitsportler findet im Rahmen des Schleifchenturniers am 10. Oktober statt.

Die Sieger bei den Herren 50/55 (v.l.n.r.): Organisator Helmut Jeppener mit R. Voland (Viertelfinale), F. Gunst (Viertelfinale), T. David (2. Platz) und H.-J. Kiefer (Sieger Herren 55). Es fehlen: Quac-Bao Do, M. Winkler, G. Lachenauer, M.Eibenstein

Weitere Artikel rund um unseren Verein finden Sie im Pressearchiv.

Hier finden Sie uns

TC Leutershausen
Galgenstraße 7

(Navigation: Galgenstraße 1)
69493 Hirschberg an der Bergstraße

Telefon Clubhaus: 06201/57712

 

Telefon 1. Vorsitzender: 0171/5832575

E-Mail: info@tcleutershausen.de

Zugriffe seit 2009:

Jetzt Mitglied werden

Sie haben Lust, endlich mal wieder den Schläger zu schwingen? Dann werden Sie bei uns Mitglied. Mehr Infos erhalten Sie auf der Seite Mitgliedschaft. Übrigens, ein Schnupperjahr für einen Erwachsenen kostet nur 100 Euro, Kinder zahlen 50 Euro!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TC Leutershausen