Mannschaften

Der Tennis Club Leutershausen hat in fast allen Altersklassen Mannschaften gemeldet. Die detaillierten Ergebnisse aller Mannschaften sind auf der Seite des Badischen Tennisverbands einsehbar. Hier einige Mannschaftsportraits für die Saison 2019.


Möchten Sie in einer dieser Mannschaften mitspielen und gemeinsam mit den anderen Tennisfreunden die Liga aufmischen? Wir freuen uns auf Ihre Mitgliedschaft!

Die Teams der Herren 1 und 2

Herren 1 und 2

Die Herren 1 des TCL gehen wie gehabt in der 1. Bezirksklasse, die Herren 2 in der 1. Kreisliga an den Start. Beide Mannschaften spielen dieses Jahr in relativ großen Gruppen mit bis zu 7 Spieltagen. Für die Mannschaftsführer Yannik Voland (Herren 1) und Dennis Brandt (Herren 2) heißt es also "Alle Mann an Bord", um die parallel stattfindenden Spieltage erfolgreich zu bestreiten.

v.l. Philipp Siebels, Christian Dörfer, Christoph Kiefer, Peter Stoffels, Thomas Lauf, Simon Baumgartner und Pierre Clemens. Es fehlt: Joscha Beutel

Herren 30
In der Oberliga spielend gilt es für die Herren 30 in einer starken Liga zunächst den Klassenerhalt zu sichern, um dann im weiteren Saisonverlauf zu sehen, was noch möglich ist.
Verstärkt hat sich das Team mit den Neuzugängen Simon Baumgartner (Rückkehr vom TC Heddesheim) und Christian Dörfer (vom TC Blau-Weiß Maxdorf).

Herren 40/1

Die Medenrunde 2016 schloss man auf Platz 4 der Oberliga ab. Verstärkt durch unser Trainerduo Marco Gumbinger und Marcel Lorenz sowie Jan Falkenstein von den Herren 30 geht die Mannschaft mit dem klaren Saisonziel Aufstieg in die Saison.

Matthias Eibenstein, Jürgen Nizik, Tobias David, Gerd Lachenauer, Fritz Gunst, Reinhard Scheffer. Es fehlen: Roger Voland und Matthias Winkler

Herren 50/1

Das Saisonziel 2017 des Teams ist es, die 1. Bezirksliga klar zu halten. Die Mannschaft konnte sich mit Matthias Winkler und Tobias David gut verstärken und kann so mit einem sehr ausgeglichenen Kader in die Verbandsspiele gehen. Es spielen Tobias David, Reinhard Scheffer, Gerd Lachenauer, Jürgen Nizik, Roger Voland, Matthias Eibenstein, Fritz Gunst und Matthias Winkler.

v.l.: Karl-Heinz Werner, Fritz Gunst, Bernd Loreth, Jeroen van der Lingen, Michael Callies, Ulrich Silbermann, Achim Königer, Thomas Fisch. Es fehlen: Roger Voland, Reinhard Meer, Ralf Bauer, Stefan Gunst

Herren 50/2

In diesem Jahr erstmals als 6-er Mannschaft startet die Herren 50-2  voll motiviert in der 1.Bezirksklasse in die neue Saison. Aufgabe der Herren 50/2 ist es aber auch, die Herren 50/1 sowie die Herren 55 bei Bedarf personell zu unterstützen. Neben den sportlichen Zielen ist uns aber auch das gesellige Beisammensein z.B. nach dem Training sehr wichtig.

Hintere Reihe von links: Helmut Jeppener, Joachim Eschwey, Uwe Bauer, Dr. H.-J. Kiefer, Andreas Stadler. Vordere Reihe von links: Dirk ( Dixi ) Bachmann, Achim Königer, Ulrich ( Biber) Silbermann

Herren 55

Das Team der Herren 55 geht personell unverändert in die neue Saison.

Letztes Jahr spielte die Mannschaft eine gelungene Runde so wurde der Aufstieg denkbar knapp verpasst im entscheidenden Spiel unterlag man dem TC Ladenburg 4:5 was den zweiten Platz in der Abschlusstabelle bedeutete.

Den guten Zusammenhalt pflegt das Team auch außerhalb des Tennissports bei Ausflügen, Feiern und der alljährliche Skifreizeit.

Die Spieler gehen voll motiviert und durch das Mannschaft-Training gut vorbereitet in die neue Saison, eine spezielle Zielsetzung gibt es nicht wir denken von Spiel zu Spiel.

 

v.l.n.r.: Jessica Vierfuß, Nele Unholz, Alina Rell, Lucia Rittersberger, Nadine Voland und Johanna Meyer

Damen 1

Nach einem abwechslungsreichen Winter startet das Team der Damen I in vielen Positionen mit neuen Spielerinnen in den Sommer 2019. So wird die Mannschaft jetzt durch die Spielerinnen aus dem Jugendbereich verstärkt und freut sich auf eine spannende Saison im neuen Team. Die Mädels freuen sich über jeden Zuschauer, ob zu Hause oder Auswärts. Denn erst mit der Unterstützung vom Spielfeldrand macht Tennis richtig Spaß.

 

v.l.n.r.: Charlotta Hoegy, Saskia Brandt, Petra Armbrust, Steffi Bruckbauer, Julia Bungartz, Gabi Pick Es fehlen: Katja Linke, Sina Schneider, Sarah Gedak und Britta Peters

Damen 30

Personell neu aufgestellt zeigten die Damen 30 gleich am ersten Spieltag eindrucksvoll, dass sie gewillt sind, 2019 im oberen Bereich der Tabelle mitzuspielen. Mannschaftsführerin Steffi Bruckbauer kann auf ein Team aus erfahrenen Spielerinnen, motivierten Wiedereinsteigerinnen und routinierten Aushilfen aus der Damen 40 bauen. Zur Stammbesetzung zählen Julia Bungartz, Steffi Bruckbauer, Sarah Gedak, Katja Linke und Sina Schneider.

v.l.: Sabine Wilkens, Barbara König, Kerstin Sprenger, Berit v. Klot, Patricia Finger, Sibylle Hermanns, Astrid Fröhlich-Silbermann, Saskia Brandt, Christiane Gunst, Sabine Gagelmann, Angelika Modesto, Katja Voland, Petra Armbrust. Es fehlt: Nina Müller

Damen 40
Damen 40/1 6er und Damen 40/2 4er

Mit dem wohl größten Pool an Spielerinnen aller Damenteams bilden die Damen 40 dieses Jahr zwei Mannschaften: Die 40/1 wird wie gewohnt als 6er Team in der 1. Bezirksklasse spielen, während die Damen 40/2 als neu gemeldete 4er Mannschaft auf Punktejagd gehen wird. Dennoch verstehen sich die Damen 40 als EIN TEAM, indem gemeinsam trainiert und die jeweiligen Spieltage zusammengestellt werden. Neben der Aufstellung der eigenen Spieltage unterstützen die Damen 40 auch weiterhin die anderen Teams der Damen 30 und Damen 50.

vordere Reihe: Bea Edelmann, Sabine Hofmann, Heidrun Thiedemann-Kolb, Katja Voland (D40), Claudia Werner, Uschi Hahn hintere Reihe: Brigitte Wegwart, Birgit Buck, Angelika Kahle, Gertud Junghans und Andrea Queren

Damen 50

Wie bei den meisten Seniorenmannschaften bleibt es auch in der Spielgemeinschaft Leutershausen-Heddesheim nicht aus, dass Personalprobleme durch gesundheitliche Einschränkungen verkraftet werden müssen. Entsprechend können manche Spielerinnen nicht mehr sowohl im Einzel als auch im Doppel eingesetzt werden. Umso wichtiger war für uns schon in der Saison 2018 die

Verstärkung durch die jüngeren Spielerinnen Andrea Queren und Uschi Hahn. Besonders freuen wir uns auch über die Aushilfe der Spielerinnen aus der Damen 40 Mannschaft in besonderen Engpässen. Das Spielniveau in der 1. Bezirksliga ist Herausforderung genug! Unser Ziel ist es, die Klasse zu halten. Dazu hoffen wir auf eine verletzungsfreie Saison und schöne Spiele.

Hier finden Sie uns

TC Leutershausen
Galgenstraße 7

(Navigation: Galgenstraße 1)
69493 Hirschberg an der Bergstraße

Telefon Clubhaus und Gaststätte 'Da Enzo': 06201/57712

Öffnungszeiten:

Di.-Fr. ab 17:30

Sa., So. und Feiertage von 12-14:30 Uhr und ab 17:30 Uhr

Montag Ruhetag 

 

Telefon 1. Vorsitzender: 0171/5832575

E-Mail: info@tcleutershausen.de

Zugriffe seit 2009:

Jetzt Mitglied werden

Sie haben Lust, endlich mal wieder den Schläger zu schwingen? Dann werden Sie bei uns Mitglied. Mehr Infos erhalten Sie auf der Seite Mitgliedschaft. Übrigens, ein Schnupperjahr für einen Erwachsenen kostet nur 100 Euro, Kinder zahlen 50 Euro!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TC Leutershausen